Mittwoch, 22. November 2017

Mittwochs mag ich: Grünkohlsalat {Mmi #213}

Mittwochs mag ich: Grünkohlsalat à la Nike!

Rezept Grünkohlsalat mit Ofengemüse, Karottenlachs, Bohnen, Hummus & Granatapfelkernen von Nikes Herz tanzt, clean eating, logi Ernährung, gesunde Ernährung, vegetarisches Rezept

© Nikes Herz tanzt

Seitdem ich dieses Foto letzte Woche auf Nikes Instagramaccount gesehen habe, geht mir dieser Salat einfach nicht mehr aus'm Kopf. Denn der sieht einfach sowas von unverschämt lecker aus, dass ich ihn unbedingt nachmachen muss! Bisher scheiterte es nur daran, dass ich noch nicht zum Einkaufen der Zutaten kam. 

Und ehrlich gesagt, gehöre ich auch zu denen, die sich Grünkohl bisher nicht als Salat vorstellen konnten. Nee, bei mir gibt's den sonst auch immer nur in Verbindung mit einer Mettwurst als warmes Gericht (was ich übrigens ebenfalls verdammt lecker finde, aber nur, wenn es von meinem Vater zubereitet wird).

Aber  bei den Wörtern "Grünkohlsalat mit Ofengemüse (Yeah!), Karottenlachs, Bohnen (Yeah!), Hummus (Doppel Yeah!) & Granatapfelkernen (Yeah! Yeah! Yeah!)" läuft mir wirklich direkt ein ganzer Fluß im Mund zusammen und ich MUSS diese Kombi einfach ausprobieren. Daher steht "Grünkohl" nun ganz oben auf meiner Einkaufsliste.

Das Rezept dazu findet ihr hier und auf Nikes Blog gibt's übrigens auch noch viele weitere leckere Rezepte, wie z.B. die Möhren-Kokos-Suppe mit Mandeln & Ingwer, das Rote-Beete-Pesto, den Kurkuma-Blumenkohl und viele mehr.

Habt ihr schon mal Grünkohlsalat probiert oder kennt ihr bisher auch nur die klassische warme Variante?

4 Kommentare

  1. Mmmhh.. schaut das lecker aus. Grünkohl - ein Muss in der Winterküche. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, finde ich auch! Deswegen muss der Salat schnellstmöglich auf unseren Tisch.

      Liebe Grüße.

      Löschen
  2. Wow der Salat sieht ja mal wirklich mega lecker aus. Ich glaub da muss ich auch mal auf Grünkohljagd gehen. Happy Mittwoch, Tobia

    AntwortenLöschen
  3. <3 you made my morning! ich mag grünkohl ja auch in allen varianten - ganz klassisch, als pesto, im smoothie... aber der salat kommt seit fünf jahren immer wieder auf meinen teller. ich freu mich, dass er dir so gut gefällt. dafür schau ich immer wieder voller sehnsucht auf deine edelgrün bilder und denk mir, dass ich dringenst mal wieder nach köln kommen sollte ... hab einen guten mittwoch

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...